Über den Kunden

Am 8. Februar 1876 setzten der Brauer Theophil Roniger und der Bauer Mathias Wüthrich den ersten Sud an. Im ersten Braujahr produzieren die beiden 4000 hl. Der direkte Gleisanschluss von der Brauerei zum Bahnhof Rheinfelden und an das Schienennetz der späteren SBB wird gebaut. Damit werden die Voraussetzungen für eine nationale Distribution geschaffen. An der ersten Generalversammlung nach Umwandlung der Gründungsfirma in eine Aktiengesellschaft mit total 9 Aktionären wird Theophil Roniger zum obersten Direktor gewählt.

Heute blickt Feldschlösschen stolz auf 140 Jahre Firmengeschichte zurück.

Erfahren Sie mehr unter: https://www.feldschloesschen.ch/